Unternehmensgeschichte

Umfassende Chemiekenntnisse. Leidenschaftlich innovativ. Ein Blick für neue Gelegenheiten. Enthusiasmus für neuartige Lösungen. Godfrey Lowell Cabot, der Gründer unseres Unternehmens, verkörperte all diese Eigenschaften.

photo-about-cabot-history

Ein junger und von Natur aus neugieriger Unternehmer namens Godfrey verknüpfte seine Kenntnisse der Pigmentchemie mit seinem Wissen über Erdgas und wurde damit einer der ersten Hersteller von Industrieruß.

Ihm war klar, dass die aufstrebende Automobilindustrie Industrieruß für Reifen und Bauteile aus Plastik verwenden könnte. Er wusste zudem, dass die Zeitungs- und Magazinindustrie mehr Industrieruß für Druckerfarbe benötigten. Das Wissen über diese Zusammenhänge veranlasste Godfrey, ein Unternehmen zu gründen, das seit über 130 Jahren immer neue Entwicklungen für die Bereichen Transport, Infrastruktur, Umwelt und Konsumgüter hervorbringt. Hier ein kurzer Rückblick auf einige unserer großen Meilensteine.


1880 bis 1980

1882 Nach ihrem Abschluss an der Harvard University kaufen Godfrey und sein Bruder Samuel Cabot das McCue-Bohrloch in der Nähe von Worthington in Pennsylvania. Dort eröffnen sie ihre erste Produktionsstätte für Industrieruß.

1922 Godfrey gründet seine erste Gesellschaft mit der amtlichen Eintragung „Godfrey L. Cabot, Inc.”

1948 Cabot Carbon Limited tritt erstmals im europäischen Markt auf und nimmt in Stanlow, Großbritannien, mit einer neuen Anlage die Produktion auf.

1951 Cabot Carbon of Canada, Ltd. wird gegründet und der Bau einer neuer Produktionsstätte für Industrieruß in Sarnia, Ontario, beginnt. Wir beginnen zudem mit dem Bau eines neuen Werks in Franklin, Louisiana, USA. Es ist unsere erste Produktionsstätte für Industrieruß im Süden der USA. Diese beiden Werke sind noch heute in Betrieb und ein wichtiger Teil unseres Produktionsstättenprofils in Nordamerika.

1953 Die Cabot Corporation Foundation, Inc. wird gegründet, um unser Engagement für soziales Miteinander zu fördern.

1958 Wir eröffnen unser erstes Werk für pyrogene Kieselsäure in Tuscola, Illinois, USA

1959 In Ravenna, Italien, beginnt der Bau einer neuen Produktionsstätte für Industrieruß. Dieses Werk ist noch heute in Betrieb und ein wichtiger Teil unseres Produktionsstättenprofils in Europa.

1960 Wir entschließen uns, Godfrey L. Cabot, Inc. und zahlreiche Tochtergesellschaften in die „Cabot Corporation“ zu integrieren. Dies ist bis heute unser offizieller Name.

1962 Wir engagieren uns erstmals im südamerikanischen Markt und eröffnen eine Produktionsstätte für Industrieruß in Campana, Argentinien.

1968 Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte werden Cabot-Aktien ausgegeben und 12 % der Aktien an der New Yorker Börse verkauft.

1977 Wir eröffnen eine Industrierußproduktionsstätte in Maua, Brasilien.


1981-2010

1981 Unsere internationale Präsenz erstreckt sich nun auch auf Indonesien und die Niederlande. Wir entscheiden uns für den Aufbau einer neuen Produktionsstätte für Industrieruß in Merak, Indonesien und übernehmen ein bisheriges Joint Venture, die Produktionsstätte für Industrieruß in Botlek, Niederlande.

1986 Samuel W. Bodman wird President und Chief Executive Officer. Unsere Awards for Excellence, die höchsten Auszeichnungen in unserem Unternehmen, sind nach ihm benannt. Wir eröffnen unsere Rubber Blacks Division für die Region Asien und Pazifik in Tokio, Japan

1988 Wir sind eines der ersten US-Unternehmen, das sich in China engagiert. Wir gründen ein Joint Venture mit der Shanghai Coking & Chemical Corporation , um eine neue Produktionsstätte für Industrieruß in Shanghai aufzubauen.

1991 Wir verlegen unseren globalen Hauptsitz nach Boston, Massachusetts, USA, und bleiben der älteste in Boston ansässige Hersteller.

1993 Wir erwerben die Tantalum Mining Corporation (TANCO) in Lac du Bonnet, Manitoba, Kanada zu 100 %.

1996 Wir nutzen unser Fachwissen im Bereich Modifikation von Rußoberflächen zur Entwicklung von  Farben für Tintenstrahldrucker und werden in diesem neuen Geschäftszweig schnell zum Branchenführer. Auch vollenden wir den Bau unserer ersten Anlage für Cäsiumfeinchemikalien und errichten unsere erste Anlage für Cäsiumformiatsalzlösung.

1998 Wir erstellen Großanlagen für Cäsiumformiatsalzlösung in Aberdeen, Schottland, Großbritannien.

2000 Wir bauen unsere Präsenz in Kolumbien aus, indem wir ein Joint Venture, eine Produktionsstätte für Industrieruß, in Cartagena übernehmen. Wir eröffnen eine neue Produktionsstätte für pyrogene Kieselsäure in Midland, Michigan, USA und erweitern unsere Anlagen in Barry, Wales und Tuscola, Illinois, USA. In Bergen, Norwegen richten wir vier Anlagen für Cäsiumformiatsalzlösung ein.

2001 Kennett F. Burnes wird President und Chief Executive Officer.

2002 Wir bauen unsere Führungsposition in China aus, indem wir unsere Produktionsstätte für Industrieruß in Shanghai erweitern und mit dem Bau eines Werks für pyrogenes Siliziumoxid in der Provinz Jiangxi beginnen. Wir verzeichnen die Erstvermarktung von Cabot-Elastomer. Diese neue Art von Material verbessert die Haltbarkeit von Elastomeren immens und transformiert das Leistungsverhalten in Bezug auf Abnutzungswiderstand und Schwingungsisolierung.

2003 Wir eröffnen eine neue Produktionsstätte für Aerogel  in Frankfurt am Main, Deutschland und produzieren Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt.

2004 Wir starten ein Joint Venture für pyrogene Metalloxide in Jiangxi, China mit der China National Bluestar (Group) Corporation.

2008  Patrick M. Prevost wird President und Chief Executive Officer.

2009 Wir veröffentlichen unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht, der unsere Leistungen in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit und Umwelt in den vorangegangenen drei Jahre aufzeigt. Wir treten zudem dem American Chemistry Council, der Electronics Industry Citizenship Coalition und dem Carbon Disclosure Project bei.

2010 Schaffhausen, Schweiz wird das neue Zuhause unseres Regionalhauptsitzes für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Wir eröffnen ein neues Masterbatchwerk in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Die moderne Produktionsstätte ist mit den neuesten Technologien für Umweltschutz und Produktion ausgestattet, damit wir den wachsenden Anforderungen besser entsprechen können.


2011 bis heute

2011 Die Produkte ENOVA® Aerogel und LUMIRA® Aerogel kommen auf den Markt und bieten Lösungen für die Tageslichtnutzung in der Architektur, Unterwasserpipelines, Beschichtungen, Gebäudedämmung, Körperpflegeprodukte und andere Bereiche. Wir erweitern unsere Produktpalette mittels einer Schutzrechtlizensierung mit XG Sciences, Inc. um die Graphen-Technologie. Unsere Produktionsstätte in Tianjin, China, wird die weltweit erste Anlage, in der die Produktion von Masterbatch und Industrieruß vollständig integriert ist.

2012 Die Erweiterung unserer Produktionskapazität in Barry, Wales, Großbritannien stärkt unsere langfristige Partnerschaft mit Dow Corning und hilft uns, die wachsende globale Nachfrage nach Silikonen zu befriedigen. Wir erweitern unsere Produktionskapazität für Pigmentdispersionen für Inkjet-Farbstoffe in Haverhill, Massachusetts, USA. Die pyrogene Kieselsäure CAB-O-SIL® ULTRABOND 4740 stellt eine neue technische Lösung für den Klebstoffmarkt dar und setzt hinsichtlich Leistungsverhalten, Anwenderfreundlichkeit und Produktionseffizienz einen neuen Standard. Der Kauf von Norit N.V. macht uns zum Weltmarktführer im Bereich Aktivkohle und richtet unsere Produktpalette auf von Marktzyklen weniger beeinflusste Spezialchemikalien mit höheren Margen aus.

2013 Unsere leitfähigen LITX™ 200-Additive sollen die Herausforderung meistern, die Speicherenergie von Lithium-Ionen-Batterien maximal zu nutzen, ohne die Energiedichte zu gefährden oder die Kosten zu erhöhen. Die leitfähigen LITX™ G700-Additive sind unsere ersten Additive auf Graphenbasis, welche die Energiedichte von Lithium-Ionen-Batterien erhöhen. Wir führen eine neue Unternehmensmarke ein und erweitern unser Produktionsstättenprofil in Nordamerika durch den Erwerb von NHUMO, dem führenden Produzenten von Carbon Black in Mexiko. ATLAS™-Verbundwerkstoffpartikel aus Siliziumoxid verbessern die Druckqualität und Einheitlichkeit moderner energieeffizienter Toner in Laserdruckern und Multifunktionsgeräten.

2014 Wir eröffnen über ein Joint Venture mit der Risun Group eine neue hochmoderne Produktionsstätte für Industrieruß in Xingtai, China. Außerdem eröffnen wir ein neues Business Service Center in Riga, Lettland, um unsere Kunden in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika optimal unterstützen zu können. 

2015 Wir bringen eine neue LP-Reihe von Industrierußen mit einem verringerten Anteil an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) auf den Markt, damit unsere Kunden sowohl strenge Leistungsvorgaben erfüllen, als auch gesetzliche Normen und die Kriterien von Qualitätszertifizierungen einhalten können.

2016 Sean D. Keohane wird President und Chief Executive Officer.

2017 Wir erwerben Tech Blend, einen führenden nordamerikanischen Hersteller von schwarzen Masterbatches, um unsere weltweite Präsenz in schwarzen Masterbatches und Compounds zu erweitern.