Industrielle Führungsrolle

Wir setzen uns hohe Leistungsziele und freuen uns über die Anerkennung, die wir immer wieder erhalten.

Wir haben Unternehmensstandards und Richtlinien entwickelt, die unsere Werte und ethischen Maßstäbe klar darlegen. Diese Maßstäbe umfassen unsere Wertvorstellungen in Bezug auf das Unternehmen, Ethik und Compliance, den Verhaltenskodex für Zulieferer sowie die Richtlinien für Sicherheit und Produktionsprozesse.

Zusätzlich bringen sich unsere Mitarbeiter aktiv ein und übernehmen leitende Funktionen in Organisationen unserer Branche. Diese arbeiten zusammen, um sicherzustellen, das Forschungsarbeiten in den Bereichen materialspezifische Toxizitätsbewertung und Epidemologie nach dem neuesten Stand der Forschung sachgemäß durchgeführt und dokumentiert werden. Wir glauben, dass die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen und ein freiwilliges Engagement wichtig sind, um die Bereitschaft zu Zusammenarbeit und Führungsverantwortung zu unterstreichen. Wir engagieren uns beispielsweise in konstruktiven Diskussionen, sowohl über die Bedeutung von Regulierungen als auch die Rolle unserer Branche, mit der Zeit weltweit die Emissionen von Kohlendioxid (CO2) zu verringern und ihre negativen Auswirkungen auf den Klimawandel abzumildern.

United Nations Global Compact

UN Global Compact

Wir freuen uns besonders über einen weiteren Schritt unserer Nachhaltigkeitsbemühungen: im Juli 2015 sind wir dem United Nations Global Compact (UNGC) beigetreten. Schon lange unterstützen wir die zehn universell akzeptierten Prinzipien des UNGC in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Antikorruption. Diese Prinzipien stellen eine harmonische Ergänzung unserer Werte und unseres Unternehmensmodells dar. Unsere leistungsstarken Programme werden weiterhin positive Auswirkungen auf unsere Mitarbeiter, Kunden, Zulieferer und Standortgemeinden haben.

Menschenrechte

Wir haben einen tiefen Respekt vor den unterschiedlichen Hintergründen unserer Mitarbeiter und sind fest davon überzeugt, dass alle Menschen mit Würde, Ehrlichkeit, Respekt und Fairness miteinander umgehen sollten. So steht es ausdrücklich in unserem Kodex für ethisches Geschäftsverhalten , zusätzlich zu unserer formellen Human Rights Policy, die diese Erwartungen auch auf unsere Lieferanten ausdehnt. Da wir uns verpflichten, die Methoden des Nachhaltigkeitsmanagements unserer Lieferanten zu verstehen, werden wir diese Richtlinie weiterhin verwenden, um die Aktivitäten unserer Lieferanten’ zu bewerten und sie zur Rechenschaft zu ziehen, um sicherzustellen, dass diese Grundrechte eingehalten werden.

Arbeit

Sicherheit ist der Grundstein unserer Geschäftstätigkeit, da wir bestrebt sind, unsere Geschäfte so zu führen, dass sie für unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer, Besucher und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, sicher sind. In der Überzeugung, dass alle Verletzungen vermeidbar sind, unternehmen wir große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter, Auftragnehmer und Besucher unserer Einrichtungen weltweit korrekt geschult und mit allem ausgestattet sind, was sie benötigen, um jeden Tag genau so nach Hause zurückzukehren, wie sie am Arbeitsplatz angekommen sind. Darüber hinaus erkennen wir den Nutzen der Förderung des Wohlbefindens unserer Mitarbeiter an. Im vergangenen Jahr haben wir zahlreiche Sicherheitsschulungen angeboten und die Mitarbeiter bei der Verbesserung ihrer allgemeinen Gesundheit und ihres Wohlbefindens unterstützt.  

Umwelt

In Anbetracht der zahlreichen Umweltprobleme, mit denen unser Planet konfrontiert ist, übernehmen wir voll und ganz unsere Verantwortung, die Auswirkungen unserer globalen Aktivitäten so weit wie möglich zu verringern. Dieses Engagement wird durch die Tatsache unterstrichen, dass die meisten Bereiche, die als Hauptthemen für unser Nachhaltigkeitsprogramm identifiziert wurden, umweltbezogen sind. Als Leitfaden für unsere Bemühungen haben wir konkrete Ziele für Energie, Emissionen und Abfall und suchen ständig nach Wegen, diese Ziele bis 2025 zu erreichen. Wir erkennen auch an, dass wir unseren Wasserverbrauch weiterhin überwachen und nach mehr Möglichkeiten suchen müssen, mit unseren Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenzuarbeiten, um gemeinsam unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren.

Antikorruption

Integrität ist entscheidend für unseren Geschäftserfolg und erfordert die Unterstützung aller Mitarbeiter und Lieferanten. Alle Formen der Korruption, einschließlich Bestechung und Erpressung, sind ausdrücklich verboten, siehe Cabot’s Kodex für ethisches Geschäftsverhalten. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, sich jährlich über den Kodex für ethisches Geschäftsverhalten zu informieren, durch den sie lernen können, potenzielle Risiken von Korruption zu identifizieren und zu erfahren, wie damit umgegangen werden sollte. Abhängig von den ’ Aufgabenbereichen der Mitarbeiter können Schulungen als zusätzliche Maßnahme erforderlich sein, um unsere  hohen Erwartungen an ethisches Geschäftsverhalten zu erfüllen.


Responsible Care®

Responsible Care  verkörpert das Engagement der chemischen Industrie’ für einen sicheren, verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Chemikalien während ihres gesamten Lebenszyklus. Wir sind aktiv führend im Bereich Responsible Care : seit unserem Beitritt zum American Chemistry Council, (ACC) im Jahr 2010. Unser Engagement unterstreicht unsere Überzeugung, dass externes Engagement und unabhängige Zertifizierung unserer Systeme für das Management der Bereiche Sicherheit, Gesundheit und Umwelt zentrale Grundwerte sind. 

Mit Responsible Care haben wir uns verpflichtet: 

  • Die Sicherheit, gesundheitliche Unbedenklichkeit und Umweltverträglichkeit unserer Technologien, Prozesse und Produkte kontinuierlich zu verbessern
  • Ressourcen umsichtig zu nutzen und Abfall zu vermeiden
  • Den verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien zu fördern 
  • Offen mit allen Stakeholdern zu kommunizieren

Im Zuge dieses Programms haben wir beschlossen, an unseren Produktionsstätten in den USA und dem kanadischen Standort zur Herstellung von Industrierußen den Standard RC 14001 umzusetzen. Dieser umfasst sowohl die Vorgaben des Responsible Care Codes als auch die des Umweltmanagementsystems International Organization for Standardization (ISO) 14001. In jedem auf die Zertifizierungenfolgenden Jahre wurden mehrere unserer Produktionsstandorte in den USA vom ACC in den Kategorien Achievement, Honor und Excellence ausgezeichnet.

Auch außerhalb Nordamerikas befolgen unsere internationalen Standorte die Prinzipien von Responsible Care und setzen sie in unserem weltweiten Netzwerk um. So ist beispielsweise unser Werk in Tianjin (China) nach der Responsible Care 14001 zertifiziert.® Damit sind wir das erste Chemieunternehmen, das diesen Meilenstein in China erreicht hat. Zudem sind wir als Mitglied der Association of International Chemical Manufacturers (AICM), die Responsible Care in China fördert, an führender Stelle in den AICM Unterkomitees’s zu Sicherheit, Notfallplanung und Produktions- und Prozesssicherheit aktiv.


Unser CEO unterzeichnete die Global Responsible Care® Charta, was für unser weltweites Engagement für die Prinzipien der Responsible Care® steht.

Download the Charter