Verbundwerkstoffe

Unsere pyrogenen Kieselsäuren verbessern die mechanischen Eigenschaften faserverstärkter Verbundwerkstoffe erheblich.

Wir unterstützen Hersteller von Fasern, Harzen und Verbundwerkstoffen auf vielfältige Weise. Faserherstellern bieten wir in Partikel an, die in Material für Faserbeschichtungen und in Matrix-Harzen dispergiert werden können, sowie Silizium-Dispersionen, die leicht in Material für Faserbeschichtungen eingemischt werden können, um die mechanischen Eigenschaften des Verbundteils in der Endnutzung zu verbessern. Herstellern von Harzen und Teilen für die Endnutzung bieten wir leitfähige Kohlenstoffe an, um damit die thermische und elektrische Leitfähigkeit zu verbessern zu können. Zum Beeinflussen der Rheologie bieten wir weiterhin ein komplette Produktlinie von pyrogenen Metalloxiden an.

Pyrogene Kieselsäuren wurden bisher meist verwendet um die Rheologie zu beeinflussen. Mehr und mehr wendet sich in diesem Markt die Forschung jedoch Siliziumpartikeln zu, um Verbundwerkstoffe zu verstärken. Unsere Kernkompetenz in der Partikelforschung versetzt uns in Verbindung mit unseren innovativen Siliziumprodukten in die Lage, die Herausforderungen anzugehen, die Hersteller von Verbundwerkstoffen bewältigen müssen.