Batterien

Techniker und Entwickler von hochentwickelten Bleibatterien und Lithium-Ionen-Akkumulatoren (Li-Ion-Akkus) setzen unsere Hochleistungsadditive ein, um die Lebensdauer und Leistung der Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, elektrische Werkzeuge und Stromspeicher auf Gitterebene zu verbessern.

Batteries

Diese Anwendungsbereiche zwingen Batteriehersteller dazu, ständig steigende Anforderungen an Leistung und Lebensdauer zu erfüllen und gleichzeitig die Gesamtsystemkosten zu reduzieren. 

Kohlenstoffadditive

Mit unserem Sortiment an Kohlenstoffadditiven können Batterieentwickler den größtmöglichen Wirkungsgrad aus jeder aktiven Masse herausholen, indem die Hochleistungsbereitstellung und Energiedichte von Li-Ion-Batterien gefördert und Lebensdauer und Ladungsaufnahme in Bleibatterien erhöht werden. Unsere Kohlenstoffadditive werden außerdem in Superkondensatoren, Kraftstoffzellen, Lithium-Luft-Akkumulatoren und anderen Energiespeichergeräten eingesetzt.

Unsere Kohlenstoffhochleistungs-Additive der Reihe PBX® für hochentwickelte Bleibatterien werden zur Vermeidung von Sulfatierung verwendet. Dies ist der Hauptbegrenzungsfaktor für die Steigerung der Lebensdauer und des Leistungsverhaltens in hochentwickelten Anwendungsbereichen wie der Start-Stopp-Automatik bei Mikrohybridfahrzeugen und industriellen Anwendungen, die einen Betrieb im teilgeladenen Zustand erfordern. 

Leitfähige Additive

Wir bieten pyrogene Kieselsäureprodukte für den Batterieanwendungsbereich, welche die Lebensdauer und die Leistung von Bleibatterien, die in E-Bikes und Sicherungsanwendungen eingesetzt werden, erhöhen können. Unsere leitfähigen LITX -Additive für Lithium-Ionen-Batterien unterstützen eine höhere Energiedichte und eine längere Lebensdauer, insbesondere in Hochleistungsanwendungen wie elektrische Werkzeuge, Hybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeuge sowie in einigen Einsatzgebieten im Premiumsegment der Unterhaltungs- und Haushaltselektronik. Zusätzlich zu leitfähigen Kohlenstoffprodukten bieten wir Additive auf Graphenbasis, mit denen die Energiedichte von Li-Ion-Batterien  verbessert und die Lebensdauer von Bleibatterien verlängert werden können.

Energiespeicherung

Aktivkohle wird in Trockenzellenbatterien (Zink-Luft-Zellen) eingesetzt. Die Depolarisation in Trockenelementen basiert auf dem Prinzip der katalytischen Aktivität auf der internen Oberfläche der Aktivkohle. Diese Batterien kommen in Anwendungsbereichen wie elektrische Zäune in der Landwirtschaft und Verkehrslichtzeichen zum Einsatz und erfordern eine hohe Energiedichte und einen niedrigen Energieertrag über einen längeren Zeitraum. Diese Zellen haben eine lange Lagerstabilität, da so gut wie keine Selbstentladung stattfindet. Unsere Aktivkohlenstoffe bieten hohe Porosität, die sich für Batteriehersteller in hoher Leistung, niedriger Energiedichte und niedrigem Gewicht niederschlägt.