Metallverarbeitung

Aktivkohle trägt zur Entfernung von Modifikatoren, Kollektoren und Drückern in Flotationskreisläufen bei und unterstützt die Raffination von Kupfer, Molybdän, Kobalt und Nickel.

Bei diesen Anwendungen tragen sowohl Pulver-Aktivkohle (PAC) als auch granulierte Aktivkohle (GAC) zum Schutz der Lösemittelextraktions- und Ionenaustauscher-Prozesse vor unerwünschten organischen Verunreinigungen bei. Zu unseren kosteneffektiven Lösungen zählen Standardaktivkohlesorten sowie hochreine Aktivkohlesorten mit geringer Auswaschung für Batchprozesse oder kontinuierliche Prozesse.